Theaterpremiere: Super-Gau im TV

Niemegks Laienschauspieler bringen am 3. November um 20 Uhr eine Komödie auf die Bühne (ausverkauft!)

Ein Fernsehstudio, ein koksender Senderchef, extravagante Moderatorinnen und eine hysterische Regisseurin – die schillernde Welt des Verkaufssenders „Kauf TV“ hat so gar nichts gemeinsam mit dem tristen Leben von Theo Herkel. Denn der sympathische Pechvogel ist seit Jahren arbeitslos. Doch als er im Fernsehstudio von „Kauf TV“ zum Putzen anheuern will, wird er mit dem lang ersehnten Star-Moderator aus den USA verwechselt und landet vor der Kamera – für Theo die Chance seines Lebens, endlich gutes Geld zu verdienen. Dass er eher einfach gestrickt ist, mehr schlecht als recht Englisch kann und immer falsche Sprichwörter benutzt, macht es jedoch komplizierter als gedacht, sich als Profi-Moderator auszugeben. Als dann auch noch der echte Moderator aus den USA im Studio auftaucht und seinen Job anfangen will, beginnt für Theo ein irrwitziges und turbulentes Versteckspiel, dass den Zuschauern die Lachtränen in die Augen treibt.

Weitere Vorstellungen gibt es am 16. und 24. November, jeweils um 20 Uhr im Kulturhaus Niemegk (Restkarten VVK: 12,00 €, AK: 14,00 €)

Author: Gunnar Neubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.