Eindrücke vom Amtsausscheid

Niemegk Der Amtsausscheid der Feuerwehren fand am Sonnabend im Waldstadion Niemegk statt. Die Kinder und Jugendlichen kämpften am Vormittag, die Erwachsenen gingen am Nachmittag zu den verschiedenen Wettbewerben an den Start. Die Ergebnisse sind jetzt bei der Freiwilligen Feuerwehr Niemegk abrufbar. Die meisten Kameraden kamen mit modernen Feuerwehrfahrzeugen, andere wählten alternative Reiseverkehrsmittel. Die Haseloffer kamern mit dem Plus-Bus, die Mörzer mit einem Viehwagen und ein Hohenwerbiger Kamerad mit einer „Schwalbe“, die einst Günter Rühlicke aufgebaut hat. Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Wettkampftag bei herrlichem Sonnenwetter.

 

Author: Gunnar Neubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.