Abschied vom Niemegker Blog

Der Niemegker Blog wird in den nächsten Tagen leider eingestellt. Die Kosten des Internetauftritts können nicht mehr getragen werden (Bild von Gerd Altmann auf Pixabay).

Der Niemegker Blog ging am 1. Oktober 2018 an den Start und war der offizielle Nachfolger von Niemegk-bloggt.de. Dieser Blog war zum Zeitpunkt der höchsten Akzeptanz durch den Betreiber Andreas Trunschke im Mai 2018 vom Netz genommen worden. Der erste Start war im Frühherbst 2017.

Insgesamt waren beide Niemegker Blogs sehr erfolgreich. Je nach Angeboten bewegen sich die Zugriffszahlen zwischen 18.000 und 20.000 Besuche im Monat – durchschnittlich etwa 600 bis 800 Besucher pro Tag. 6400 Besucher an einem Tag wurden am 21. Januar 2019 registriert, als in Rädigke ein Jäger einen Wolf erschossen hatte.

Das Interesse an dem Blog war stets groß. Das ist ein Erfolg der Leser, die den Blog als Informationsquelle genutzt haben.

Vielen Dank an alle Leser, Autoren und Unterstützer, besonders an jene Unternehmen, die den Blog mit Anzeigen bedacht haben.

Herzliche Grüße

Ihr/Euer Gunnar Neubert

Author: Gunnar Neubert

3 thoughts on “Abschied vom Niemegker Blog

  1. Goethes Mephistopheles stimmt leider immer noch und dafür öfter:
    „Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht: denn alles, was entsteht,
    Ist wert, dass es zugrunde geht;
    Drum besser wärs, dass nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz das Böse nennt,
    Mein eigentliches Element“.

  2. Lieber Gunnar!
    Danke für die Arbeit!
    Ich finde die Einstellung sehr schade. Woher erfahre ich jetzt, was in Garrey los ist ?
    Herzlichen Gruß
    Jürgen Kaiser
    einer der Schwaben aus Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.